TRE

Trauma Entpsannungsübungen (Trauma-Releasing-Exercises) sind einfache Übungen bei denen bestimmte Muskelgruppen im ganzen Körper gedehnt und angespannt werden.

Dadurch wird auf eine kontrollierte und anhaltende Weise neurogenes Zittern hervorgerufen mit dem Ziel, Muster von tiefer liegenden und chronischen Spannungen, die im Körper (unbewusst) gehalten werden zu lösen. Sowohl geeignet zur Entspannung und zum Stressabbau, als auch traumatische Erfahrungen aus dem Körper zu lösen.

 

  • Termine: für Kleingruppen auf Anfrage
  • Einzelsitzung: nach Vereinbarung
  • Ort: St. Pölten